Werbung in "eigener Sache"

Griechenlands neuer Finanzminister Venizelos hat bei seinen Landsleuten um Verständnis für die massiven Sparmaßnahmen zur Rettung des Landes geworben.

Sie seien zwar “hart und ungerecht”, doch zugleich auch eine nationale Notwendigkeit, um die Zahlungsunfähigkeit zu verhindern, schrieb Venizelos in einer am Samstagabend auf seiner persönlichen Website veröffentlichten Erklärung.