"Wer sendet, der wird empfangen" – Motto der Wirtschaftsmesse b2d in Köln perfekt inszeniert

BUSINESS TO DIALOG als Kontaktbörse des Wirtschaftsraums Köln etabliert und beliebt

"Wer sendet, der wird empfangen" - Motto der Wirtschaftsmesse b2d in Köln perfekt inszeniert
Die b2d ist eine regionale, branchenübergreifende Mischung aus Messe, Wirtschaftstreff und Kontaktbörse

Köln / Braunschweig. Weit über 1.000 Besucher konnten die 135 Aussteller der diesjährigen Wirtschaftsmesse BUSINESS TO DIALOG (b2d) allein bis 12.00 Uhr mittags des zweiten Messetages begrüßen. Bereits zum vierten Mal findet die b2d in der Kölner LANXESS arena statt und begeistert die heimischen Entscheider der mittelständischen Wirtschaft. Viele neue Geschäftskontakte und Businessimpulse waren zu verzeichnen – neue Aufträge aus der Region und aktive Netzwerke inklusive.

Besonders viel Zuspruch fand die Podiumsdiskussion zum Thema “XING, Facebook, Twitter & Co. – Alles nur Geschwätz?!”, an der neben dem Geschäftsführer der Kölner Haie, Jan Broer, auch der rheinische Medien-Unternehmer Hans Bayartz, Deutschlands XING-Experte Nr. 1, Joachim Rumohr und der Kölner XING-Ambassador Martin Müller teilnahmen. Mehr als 200 Besucher folgten der Diskussion, die sich kritisch mit den sogenannten Social Media auseinandersetzte. “Onlinemedien nutzen und sich dann persönlich zu Business verabreden”, war die Devise aller Referenten. Das Web ersetze nicht die menschlichen Beziehungen. Aber es helfe, die richtigen Ansprechpartner zu finden und in Kontakt zu bleiben.

Die 135 Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen der vierten b2d-Messe. “Die Stimmung der Aussteller und der Besucher untereinander und die offene Art, wie sich Menschen hier begegnen ist sehr positiv”, bilanziert Ingo Preuß, Vertriebsleiter der Region West von der Jägers GmbH & Co. KG. Sein Unternehmen ist Teil der in Hürth ansässigen Lintermann Gruppe. Das Motto der b2d werde gelebt und sei spürbar. Für die fünfte b2d-Messe wünsche er sich, dass noch mehr Aussteller aus der Industrie und dem produzierenden Gewerbe von der b2d profitierten.

Begeistert zeigte sich auch die Wirtschaftsförderung der Stadt Leverkusen. Deren Pressesprecherin Melanie Schmitz sagte: “Wir haben fünf Leverkusener Aussteller auf der b2d, die alle sehr zufrieden mit den Ergebnissen sind. Als Türöffner zwischen Leverkusener Unternehmern und der b2d wurden unsere Erwartungen voll erfüllt”. Die geschaffenen Synergien trügen schon jetzt Früchte. Und die Kampagne “Leverkusen überraschend anders” habe ebenfalls viel Zuspruch erfahren. Die b2d sei als Mittelstandsmesse die ideale Plattform für Begegnung und wirtschaftlichen Dialog.

Für die Referentenagentur Speakers Excellence erklärte Kerim Sen: “Wir treffen hier genau unsere Zielgruppe – Entscheider der Wirtschaft. Die nationale Kooperation zwischen Speakers Excellence und der b2d ist gewinnbringend für alle Beteiligten”. Das Vortragsprogramm fände Anklang und vermittele neue Impulse. Die Weitergabe von Business-Know-how durch Top-Speaker erfordere auch die Bereitschaft der Unternehmer, dieses neue Wissen aufzunehmen. Die b2d sei innovativ und die Besucher mehr als interessiert an Neuem.

Für Rebecca Jeske, die Standortmanagerin der BUSINESS TO DIALOG in Köln, war die Messe ein voller Erfolg. “Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Die Ausstellerzufriedenheit liegt bei weit über 90%. Die b2d hat sich als regionale Mittelstandsmesse auch in Köln etabliert”.

Die nächste b2d-Wirtschaftsmesse Köln findet auch im Jahr 2012 Ende August wieder in der LANXESS arena statt. Weitere Informationen unter www.dialogmesse.de.

b2d steht für BUSINESS TO DIALOG und die größte regionale Mittelstands-Messe im deutschsprachigen Raum. Das b2d-Konzept basiert auf der persönlichen Begegnung von Unternehmen, Unternehmern und Entscheidern aus Wirtschaft, Verbänden, Kammern und Politik sowie auf einem einzigartigen Branchenmix aus Industrie, Zulieferern, Handel, Produktion, unternehmensnahen Dienstleistungen und Handwerk. Regionale Vielfalt, kooperatives Netzwerk und engagierte Aussteller bilden die Grundlage des erfolgreichen Wirtschaftsevents, das derzeit jährlich an zwölf Standorten in Deutschland stattfindet. Die b2d ist mehr als ein gewöhnliches Ausstellungskonzept – sie ist eine regionale, branchenübergreifende Mischung aus Messe, Wirtschaftstreff und Kontaktbörse. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in den hochkarätigen Vortrags- und Rahmenprogrammen wider. Die b2d kooperiert mit zahlreichen Städten, Kreisen und Regionen sowie verschiedenen Akteuren der regionalen und nationalen Wirtschaft. Als Partner des deutschen Mittelstandes fördert die b2d Standorte, Unternehmen und wirtschaftliche Leistungsträger.

Weitere Informationen und Termine unter www.dialogmesse.de.

Kontakt:
b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e.K.
Inge Gez
Celler Heerstraße 174 a
38114 Braunschweig
0531-580490

www.dialogmesse.de
team@dialogmesse.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
falk.al-omary@spreeforum.com
0171 / 2023223
http://www.spreeforum.com