Wegfall von Agrarsubventionen

Medienberichten zufolge sollen Großbauern in der Europäischen Union s künftig weniger Geld aus Brüssel bekommen. Die EU-Agrar-Kommission wolle die Subventionen für Großbauern drastisch kürzen, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung” am Dienstag.

Die Hilfen sollen künftig pro Betrieb bei 300.000 Euro im Jahr gedeckelt werden, alle weiteren Hilfen sollen wegfallen. das geht aus einem internen Kommissionspapier zur Zukunft der EU-Agrarpolitik hervor.

Quelle: dpa