Warum ist die Sterbegeldversicherung so wichtig?

Mit dem Tod eines geliebten Angehörigen kommenden auf die Trauernden hohe Kosten für die Bestattung zu. Oft sind nicht die nötigen Mittel vorhanden, um die Kosten einer Bestattung zu decken. Mit der Sterbegeldversicherung lässt sich diese Lücke schließen.

Warum ist die Sterbegeldversicherung so wichtig?
Der letzte Weg ist für die Angehörigen mit Schmerz und Trauer verbunden. Zumindest für finanzielle Hilfe bei der Bestattung sorgt die Sterbegeldversicherung.

Seit dem Wegfall des Sterbegeldes durch die gesetzliche Krankenversicherung sind viele Bürger im Todesfall eines angehörigen bei der Kostenfrage auf sich allein gestellt. Zur Trauer um den Verstorbenen kommen also auch noch hohe Kosten für die Bestattung dazu. Eine Sterbegeldversicherung rechtzeitig abzuschließen ist in der heutigen Zeit immer wichtiger: Nicht nur die ganzen Kosten können damit gedeckt werden, auch bietet die Sterbegeldversicherung noch eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Bestattungsvorsorgeformen.

Informationen zur Sterbegeldversicherung erhalten Sie auf dem Vergleichsportal von vergleichen-und-sparen.de: http://www.vergleichen-und-sparen.de/sterbegeldversicherung.html

Eine Bestattung wirft in der heutigen Zeit immer mehr Koten auf als noch vor zehn Jahren. In Zeiten leerer Kassen heben so gut wie alle Kommunen die Gebühren für die Friedhöfe an, darunter fallen auch die kosten für z. B. die Nutzung der Trauerhalle für die Gedenkfeier oder die Aufbahrung des Verstorbenen. Diese Kosten lassen sich mit der Sterbegeldversicherung problemlos schultern.

Die Erdbestattung ist nicht mehr “in.” Vielfach wünschen sich die Menschen noch zu Lebzeiten andere Formen der Bestattung, etwa die Feuerbestattung, eine Waldbesetzung (FriedWald, RuheForst etc.) oder eine Seebestattung. Was originell klingt, kann aber auch teuer werden. Schließlich will man die Wahl der letzten Ruhestätte dem Verstorbenen auch ermöglichen. Daher ist es sinnvoll, zu Lebzeiten eine Sterbegeldversicherung einzurichten, um diesen letzten Weg gehen zu können.

Sparverträge, Risikolebensversicherung, Sterbegeldversicherung? Was eignet sich eher, um die Kosten einer Bestattung abzusichern? Verbraucherschützer denken hier realitätsfern: Bevorzugt wird der Sparvertrag oder die Risikolebensversicherung. Dass aber ein Sparvertrag im Alter nicht zum Schonvermögen gehört und bei z. B. Pflegebedürftigkeit verbraucht werden muss, wird hierbei gerne ignoriert. Auch die Risikolebensversicherung scheidet für viele Bürger als Bestattungsvorsorge. Wer über 60 Jahre alt ist, wird in der Regel keinen Versicherungsschutz mehr bekommen, die Gesundheitsfragen bringen die meisten Verbraucher ins Straucheln.

Die Sterbegeldversicherung bietet hingegen nach einer Aufbauzeit (Wartezeit) von maximal drei Jahren vollen Versicherungsschutz. Viele Tarife bieten sogar eine kürzere Wartezeit an. Somit steht nach einer relativ kurzen Zeit für den Todesfall auch die vereinbarte Summe zur Verfügung.

Zu guter Letzt haben in der Vergangenheit immer mehr Gerichte zugunsten der Sterbegeldversicherung geurteilt. Sie gehört nach Ansicht der meisten Sozialgerichte zum sogenannten Schonvermögen und muss bei Pflegebedürftigkeit oder Armut im Alter nicht aufgebraucht werden. Im Gegenteil, mit der Sterbegeldversicherung soll das Anrecht auf eine würdevolle Bestattung garantiert werden.

Bildquelle: Stihl024, www.pixelio.de

vergleichen-und-sparen.de

ein Service der iak! GmbH
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop

Postfach 10 07 02
46207 Bottrop

Tel. (02041) 77 44 7 – 0
Fax (02041) 77 44 7 – 79
Email: service@vergleichen-und-sparen.de
Web: www.vergleichen-und-sparen.de

Gesellschafter: Ralf Becker zu 100 %
Geschäftsführer: Ralf Becker

Eingetragen im Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 4957

Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler und bereits seit 1984 für unsere Kunden aktiv. Dabei stehen Sie als Kunde bei uns im Vordergrund – frei von Provisions- oder Gesellschafts-Interessen. Wir sind eben unabhängig und arbeiten mit über 360 Gesellschaften zusammen.

Kontakt:
iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
(02041) 77 44 7 – 46

www.vergleichen-und-sparen.de
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de

Pressekontakt:
vergleichen-und-sparen.de – ein Service von iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
m.weiblen@iakgmbh.de
(02041) 77 44 7 – 46
http://www.vergleichen-und-sparen.de