Iralnd senkt Erwartungen

Der irische Finanzminister Michael Noonan erwartet angesichts der anhaltenden Schuldenkrise in Europa mit weniger Wachstum im kommenden Jahr.

“Ich glaube nicht, dass wir unter diesen Umständen die 2,5 Prozent erreichen werden”, sagte Noonan dem “Wall Street Journal” Die geplanten Einsparungen von 3,6 Milliarden Euro würden voraussichtlich nicht ausreichen, um das irische Haushaltsdefizit auf 8,6 Prozent zu drücken. Dennoch würde am Defizitziel festgehalten.

Quelle: Reuters

Schlagwörter:, , ,