FIHM: Vorstand geht

“Die Ratten verlassen das sinkende Schiff” – so heißt es in einem alten Sprichwort.
Sieht man den personellen Aderlass beim der ehemaligen SHB, so wird man den Verdacht nicht los das es mit dem Fonds möglicherweise zu Ende geht.

Wir halten, subjektiv gesehen, den Fonds für nicht überlebensfähig. Wir gehen davon aus, dass hier viele Anleger möglicherweise ihr Geld verlieren werden. Viele haben, unserer Kenntnis nach, ihren Fonds damals durch die Vermittlung von OVB-Mitarbeitern gezeichnet. Mal sehen, ob sich der Vertrieb auch für seine Kunden einsetzt, wenn da wirklich was passiert bei dem Unternehmen FIHM.