Den Beruf meistern mit der Kraft der Stille

Die Edition “inspire!” verbindet Zen mit Stressmanagement

Der Leistungsdruck im Arbeitsleben hinterlässt seine Spuren und Mediziner und Krankenkassen schlagen bereits Alarm, da in den letzten zehn Jahren die Zahl der psychischen Erkrankungen sprunghaft angestiegen ist. Immer mehr Studien legen indes nahe, dass Meditation einen Weg eröffnet, den Herausforderungen in Beruf und Alltag besser gewachsen zu sein – ein Grund für viele Führungskräfte, Zen als wichtige Ressource der Gesundheitsprophylaxe und des Selbstmanagements zu nutzen.

BIELEFELD, August 2011. In der »inspire!«-Reihe zeigen namhafte Autoren, wie Führungskräfte von der Zen-Praxis im Business profitieren können. Mit Titeln wie “Die Linie im Chaos – Zen, Ethik, Leadership”, “zen@work – Manager und Meditation”, “Dein Job ist es, frei zu sein – Zen und die Kunst des Managements” und “Zen in Leben und Arbeit – Von Achtsamkeit bis Zeitmanagement” erhalten Manager alltagsnahe Einführungen in die Zen-Meditation und praxistaugliche Anleitungen, wie sie durch Zen ihre Leistungsfähigkeit verbessern und aktives Stressmanagement betreiben können.

Die Kurse unserer Autoren Hinnerk Polenski, Paul J. Kohtes und Brigitte van Baren vermitteln Führungskräften Einführungen in die Praxis des Zen, die speziell auf die Anforderungen von Managern eingehen und Fragen des Berufs- und Führungsalltags aufgreifen. So bietet die “Zen Leadership School” von Hinnerk Polenski jährlich mehrere Seminare und Workshops zu Themen wie “Zen, Gesundheit und Lebensenergie”, “Zen für Fach- und Führungskräfte” sowie Kurz- und Intensivseminare für Manager. Informationen zum Kursprogramm unter www.zen-leadership.de.
Paul J. Kohtes und Brigitte van Baren haben mit “Zen for Leadership” ein Programm entwickelt, das Führungskräfte in dreitägigen Workshops in die Zen-Praxis einführt und insbesondere auf Fragen des Führungsalltags eingeht. Informationen zum Kursprogramm unter www.zenforleadership.com.

Die Wirkungen der Zen-Meditation im Alltag sind verblüffend! So zeigt eine Untersuchung des Bender Institute of Neuroimaging der Universität Gießen, dass 54 Prozent der Meditierenden sich leistungsfähiger fühlen. 52 Prozent können dem Druck im Job besser standhalten und 73 Prozent fühlen sich authentischer.

Führt dieses Werk zur “Meisterschaft im Leben”? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln?
Das sind die Fragen, die J.Kamphausen bei der Auswahl seiner Titel leiten. “Meisterschaft” gilt dabei nicht als ein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad der Offenheit gegenüber dem Leben in seiner Vielfalt. Jeder Mensch nähert sich auf seinem Entwicklungsweg seinen Stärken, Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit, seinem Glück und seiner Essenz. Mit seinen Veröffentlichungen möchte der Verlag diese Bewegung inspirierend und unterstützend begleiten.

Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet und beschäftigt heute 20 feste und freie Mitarbeiter. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen von bis zu 450.000 Exemplaren.

Kontakt:
J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH
Andreas Klatt
Stapenhorststraße 20
33615 Bielefeld
andreas.klatt@j-kamphausen.de
0521-56052230
http://www.weltinnenraum.de