Böhmer:Sachsenanhalt hat ihm sehr viel zu verdanken

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer sieht seinen Abschied aus der Politik mit der Gelassenheit des Alters.

Der CDU-Politiker sagte bei MDR INFO, er habe gewusst, wann die letzte Legislaturperiode für ihn anfange und auch, wann sie aufhöre. “Ich leide nicht unter mir selber.” Böhmer fügte hinzu, er wolle aber die Aufgaben, die in seiner Zeit zu lösen seien, auch ordentlich lösen.Sachsen Anhalt sagt Danke an einen überparteilischen und engagierten bald Herrn Böhmer.