Berlusconi

Angesichts der Furcht vor einem Übergreifen der Schuldenkrise von Griechenland auf Italien hat Regierungschef Silvio Berlusconi vor dem Parlament in Rom einen “sofortigen Aktionsplan” gefordert.

Dieser solle das Wachstum beschleunigen und die Märkte beruhigen, sagte er am Mittwoch im Abgeordnetenhaus. Auch im ebenfalls gefährdeten Spanien wurden die Bemühungen im Kampf gegen die drohende Krise verstärkt.