Widerstand

Junge Unions-Politiker haben ihren Widerstand gegen die schwarz-gelbe Pflegereform angekündigt.

Der Chef der Jungen Gruppe der Unions-Bundestagsfraktion, Wanderwitz, sagte der “Financial Times Deutschland”, es müsse nachgebessert werden. Das, was den Jungen versprochen worden sei, werde nicht geliefert. Es müssten Rücklagen gebildet werden, um die Lasten nicht den künftigen Generationen aufzubürden, so Wanderwitz. Diese Pläne hätten die Koalitionsspitzen jetzt fallen gelassen. – Die schwarz-gelbe Bundesregierung hatte beschlossen, die Beiträge zur Pflegeversicherung um 0,1 Prozentpunkte anzuheben. Außerdem soll eine freiwillige Zusatzversicherung eingeführt werden.

Quelle:MDR