Ungerecht

21 Jahre nach der Wiedervereinigung verdienen Arbeitnehmer in Ostdeutschland bis zu 33 Prozent weniger als im Westen! Da darf man sich nicht wundern, dass die wenigsten jungen Menschen dann in den Neuen Bundesländern bleiben.

Man geht lieber in den Westen der Republik, wo Unternehmen ihre Mitarbeiter ordentlich bezahlen- “verständlich”. Dieser Lohnunterschied ist durch nichts mehr gerechtfertigt. Bei der Produktivität sind die Menschen im Osten der Republik “bei 100% West”, wenn nicht sogar besser, wie bei BMW oder Porsche in Leipzig. Es ist ein Armutszeugnis für unsere Unternehmen.