UN Sicherheitsrat ist besorgt

Im Weltsicherheitsrat hat die UNO-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos die jüngsten Berichte über die Situation in Syrien als “alarmierend” bezeichnet.

Sie sei besorgt über den Einsatz von Panzern und den Beschuss von Wohnvierteln durch die syrischen Streitkräfte, sagte Amos am Dienstag.
Bei der Debatte in New York kritisierte Amos auch die Gewalt gegen Zivilpersonen bei den Protesten in Bahrain und Jemen.Nach Angaben einer syrischen Menschenrechtsgruppe sind seit Beginn der Proteste gegen Präsident Baschar al-Assad Mitte März über 750 Menschen ums Leben gekommen.