SPD fordert einheitliche Gebühren an deutschen Geldautomaten

Die SPD-Fraktion hat sich für eine gesetzliche Obergrenze für die Gebühren an Geldautomaten ausgesprochen. „Die Höhe der Gebühren an Geldautomaten ist immer noch ein Ärgernis”, sagte der rheinland-pfälzische Verbraucherschutzminister Jochen Hartloff (SPD) der „Rheinischen Presse“.

Seit Anfang des Jahres müssen die Banken die Geldautomaten-Kunden vor dem Abheben auf die Gebühren hinweisen. Eine gesetzliche Obergrenze für die Gebühren gibt es bislang nicht.

Quelle: http://www.rp-online.de

Schlagwörter:, , ,