Schuldenerlass für Griechenland?

Medienberichten zufolge hat der griechische Finanzminister Evangelos Venizelos eine geordnete Insolvenz mit einem Schuldenschnitt von 50 Prozent für Gläubiger als ein mögliches Szenario für sein Land genannt.

Das berichteten die Zeitungen “Ethnos” und “Ta Nea” am Freitag unter Berufung auf Insider. Venizelos bezeichnete demnach einen Antrag auf einen Schuldenschnitt von 50 Prozent als gefährlich: Dies würde die Zustimmung und die Zusammenarbeit vieler voraussetzen, wurde der Minister zitiert. Als weitere Szenarien nannte er den Zeitungen zufolge eine ungeordnete Insolvenz oder die Umsetzung der Beschlüsse vom 21. Juli.

Quelle: Reuters

Schlagwörter:, , , ,