Schäuble ist vor allen Dingen kein Optimist

Berichten des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ zufolge zweifelt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) offenbar daran, dass die Griechen noch vor einer Staatspleite bewahrt werden können. Im Finanzministerium laufen bereits seit Wochen Vorbereitungen für den Fall, dass Griechenland seine harten Sparauflagen zur Sanierung der Staatsfinanzen nicht erfüllen kann.

„Selbstverständlich ist es richtig, dass man sich auf alle Eventualitäten vorbereitet”, sagte Unionsfraktionsvize Michael Meister (CDU) der „Rheinischen Presse“.

Quelle: http://www.rp-online.de

Schlagwörter:, , , ,