Prozessvisualisierung zum Aperitif

Opdenhoff Technologie GmbH überzeugt das Fachpublikum auf der Powtech 2011

Prozessvisualisierung zum Aperitif
Michael Müller mischt mit Hilfe von ODPwin Visu den perfekten Campari Orange

Als ein wahrer Publikumsmagnet stellte sich die Präsenz der Opdenhoff Technologie GmbH auf der diesjährigen Powtech in Nürnberg heraus. In Halle 7, Stand 144 präsentierten die Spezialisten für Steuerungslösungen zur Prozessoptimierung im Bereich Verwiegen, Mischen und Fördern ihr breites Produktportfolio zur Prozessvisualisierung. Mit Hilfe der unternehmenseigenen Software OPDwin Visu mischten Geschäftsführer Jürgen Opdenhoff und Vertriebsmitarbeiter Michael Müller vor Ort den perfekten Campari Orange. “Dank unserer Lösung wird die optimale Dosierung der Flüssigkeiten vorprogrammiert und das Getränk vollautomatisch und auf einfachste Weise zusammengestellt”, erklärt Dipl.-Ing. Jürgen Opdenhoff und demonstriert damit, dass durch eine gute Visualisierung und Steuerung der Prozesse – auch im Schüttgutbereich – perfekte Ergebnisse erzielt werden können. Ein weiteres Highlight am Messetand stellte OPDwin MES dar, ein System, dass Transparenz auf allen Ebenen der Produktion sowie eine vollständige Prozessvisualisierung gewährleistet. Das nutzerfreundliche Manufacturing Execution System bietet Zugriff auf sämtliche Informationen: Neben den organisatorischen werden auch die technischen Betriebsdaten erfasst, sodass eine umfassende Optimierung der Produktionsebenen stattfinden kann. Auswertungen des Materialbedarfs sowie die Sichtung der Lagerbestände sind mit OPDwin MES jederzeit einsehbar. Darüber hinaus verfügt das System unter anderem über ein ausgeklügeltes Rezept-, Rohstoff-, Lieferungs- und Qualitätsmanagement, welches die Effizienz erheblich steigert. Aufgrund der sehr guten Resonanz der Besucher auf die Produkte der Opdenhoff Technologie GmbH zieht der Geschäftsführer ein überaus positives Fazit: “Unsere Lösungen sind auf reges Interesse gestoßen, daher sind wir guter Dinge, dass in diesem Jahr sogar konkrete Projekte das Ergebnis unseres Messeauftrittes in Nürnberg sein werden”.

Die OPDENHOFF Technologie GmbH schafft und optimiert Lösungen für das industrielle Verwiegen, Mischen und Fördern von Schüttgütern und Flüssigkeiten – von der Anlieferung bis zur Fertigung des Endproduktes.
-Wir vernetzen Werke, Anlagen, Teilanlagen, Grundfunktionen und Grundfunktionselemente.
-Wir helfen bei der Entwicklung von Serien- und Sondermaschinen: Von der Idee bis zur kundenspezifischen Systemlösung. Wir bieten Lösungen vom Projektgeschäft bis zum kundenorientierten Wartungskonzept.
-Wir entwickeln Software, die komplexe Prozesse visualisiert und steuert: Leitsystemsoftwarekonzepte für einfache und komplexe Automatisierungs- und verfahrenstechnische Prozesse, die Verfahrensstufen in der Produktion verbinden und steuern, Betriebsdaten erfassen und die Abläufe optimieren.
-Unsere Ingenieure werden zunehmend als Berater gefragt: besonders in der Verfahrenstechnik und den Bereichen MES, Visualisierung, Automatisierung und Steuerung inklusive aller Schnittstellen.

Kontakt:
Opdenhoff Technologie GmbH
Müller
Bonner Str. 20E
53773 Hennef
(02242) 913467-0

www.opdenhoff.de
info@opdenhoff.de

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
c.lippert@jansen-communications.de
0271/703021-0
http://jansen-communications.de