Neues Kuvertiersystem Rival Productivity Series von Pitney Bowes

Leistungsstarkes, flexibles System mit geringer Stellfläche

Neues Kuvertiersystem Rival Productivity Series von Pitney Bowes
Kuvertiersystem Rival Productivity Series von Pitney Bowes

Heppenheim, 7. Oktober 2011 – Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und digitalen Dokumenten- und Postbearbeitung, bringt das Kuvertiersystem Rival Productivity Series auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine leistungsstarke und kosteneffiziente Lösung für Versender mit einem mittleren Aufkommen von Transaktionsbriefen. Damit können sie hochwertige Kundenkommunikationen erstellen – von Briefen im Format DL bis hin zu C4-Kuverts.

Das kompakte ergonomische Design basiert auf derselben Technologie, die auch bei den anderen intelligenten Kuvertiersystemen der Productivity Series von Pitney Bowes eingesetzt wird. Sie ermöglicht eine höhere Flexibilität und Verlässlichkeit für eine große Bandbreite von Anwendungen.

“Unser neues Kuvertiersystem Rival Productivity Series bietet Hochleistungstechnologie in Kombination mit geringem Platzbedarf, sodass mittelgroße Transaktionsversender Betriebskosten sparen und die Effizienz steigern können”, sagt Grant Miller, Vice President Global Strategic Product Management und North American Sales, bei Pitney Bowes Document Messaging Technologies. “Das System ist skalierbar, wodurch Versender damit sowohl den momentanen als auch den zukünftigen Anforderungen an die Endverarbeitung begegnen können, wenn ihre Organisationen wachsen.”

Das Rival-Kuvertiersystem hilft dabei, während Zeiten mit hoher Auslastung eine stabile Produktivität sicher zu stellen, indem es pro Stunde bis zu 12.000 Dokumente mit variabler Seitenzahl verarbeitet. Die hohe Integrität des Systems, eine integrierte Kontrollfunktion und eine fortschrittliche Dokumentenscan-Funktion helfen, jedes einzelne Poststück für eine korrekte Verarbeitung zu verfolgen.

Um die Produktivität zu optimieren, enthält das Rival-System Funktionen, die eine einfache und effiziente Verarbeitung ermöglichen. So erlaubt die automatisierte Falztechnologie eine akkurate Einstellung des Falzwerkes sowie exakte, bedienerunabhängige Jobwechsel. Außerdem kann der Anwender über eine intuitive Benutzeroberfläche verschiedene Jobs schnell erstellen und abrufen. Des Weiteren verfügt das System über eine kompakte Vakuum-Einzelblattzuführung mit erhöhter Ladekapazität.

Das Rival Productivity System wird von einer globalen Serviceorganisation mit mehr als 1.800 speziell geschulten Spezialisten unterstützt, wodurch ein Vor-Ort-Support möglich ist, der den Versendern rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Über Pitney Bowes

Seit mehr als 90 Jahren bietet Pitney Bowes innovative Lösungen, um physische und digitale Kommunikationskanäle effizient und gewinnbringend miteinander zu verbinden. Das Portfolio des Weltmarktführers im Bereich Post- und Dokumentenmanagement umfasst Software, Hardware und verschiedene Dienstleistungen, mit denen Kunden ihre Produktivität steigern können. Zunehmend unterstützt Pitney Bowes Unternehmen auch bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder – mit fortschrittlichen Lösungen im Bereich Customer Communications Management (CCM). Pitney Bowes erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 5,4 Milliarden US-Dollar und beschäftigt weltweit 30.000 Mitarbeiter.

Seit 1961 ist die Pitney Bowes Deutschland GmbH auf dem deutschen Markt tätig und hat seither auch hier ihre Marktposition ständig ausbauen können. Die Deutschlandzentrale von Pitney Bowes hat ihren Sitz in Heppenheim (Hessen). Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig, Dresden, Bielefeld, Neuss, Köln, Stuttgart und München sorgen für ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz. Aus Heppenheim werden auch die Aktivitäten in Österreich und in der Schweiz gesteuert.

Pitney Bowes: Every connection is a new opportunity?. www.pitneybowes.de

www.pitneybowes.de/twitter
www.pitneybowes.de/facebook
www.pitneybowes.de/xing

Kontakt:
Pitney Bowes Deutschland GmbH (Bereich DMT)
Annette Friedl
Tiergartenstr. 7
64646 Heppenheim
06252 708 325

www.pitneybowes.de
annette.friedl@pb.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Martina Eder
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
martina.eder@maisberger.com
089 41 95 99 26
http://www.maisberger.com