Murdoch vorgeladen

Im Abhörskandal um die Boulevardzeitung “News of the World” steigt der politische Druck auf Medienmogul Rupert Murdoch.

Weil Murdoch dem britischen Parlament nicht freiwillig Rede und Antwort stehen will, hat ihn der Medienausschuss am Donnerstag offiziell vorgeladen. Auch sein Sohn James und die Chefin seiner britischen Zeitungsgruppe News International Brooks sollen am Dienstag zu der Affäre Stellung nehmen.