Meisterleistung

Rund zwei Jahre nach dem “Wunder vom Hudson River” feiern US-Medien erneut eine Pilotenmannschaft als Helden der Lüfte.

Die Cockpit-Crew eines United-Airlines-Airbus meisterte am Montag am Flughafen von New Orleans eine Notlandung ohne Instrumente und Sicht. Im Cockpit hatte sich kurz nach dem Start um sieben Uhr früh starker Rauch entwickelt, danach fiel die komplette Elektronik aus.