Lybien:Einsatz von Betonbomben

Im Kampf gegen Libyens Diktator Gadafi hat Frankreich sein Arsenal um eine ungewöhnliche Waffe erweitert.

Mittlerweile werfen die Kampfjets der “Grande Nation” auch Bomben aus reinem Beton über libyschen Zielen ab. Die Geschoße haben eine hohe Durchschlagskraft, explodieren aber nicht und mindern somit die Gefahr von Kollateralschäden “beträchtlich”, wie der französische Generalstab am Donnerstag mitteilte.