Klöckner & Co beurteilt Geschäftsentwicklung als "realativ kritisch"

Der Stahlhändler Klöckner & Co hat die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal als „relativ kritisch“ bezeichnet.

Wir sehen eine starke Nachfragedämpfung bei unseren Kunden. Der übliche Rebound nach der Sommerpause hat so nicht stattgefunden”, sagte KlöCo-Chef Gisbert Rühl vor Journalisten.”Im September geht es normalerweise deutlicher aufwärts. Dieser Aufwärtstrend ist in diesem Jahr nicht so deutlich”, sagte Rühl.

Quelle: Reuters