Japan

Die Gedanklen vieler Menschen sind jetzt bei den Betroffenen in Japan.Wir wollen nicht “makaber” sein, aber es ist noch “glimpflich” abgelaufen, wenn man das mit der Katastrophe in Thailand vergelicht.

Toll das die internationale Gemeinschaft so schnell Hilfe angeboten hat und Japan diese auch annimmt.Wir hoffen das es noch eine Chance gibt viele Menschen, die derzeit noch vermisst werden, zu retten.