Alter Nazi

Der Gründer des schwedischen Möbelkonzerns Ikea, Ingvar Kamprad, war viel stärker in nationalsozialistische und faschistische Aktivitäten involviert, als bisher angenommen, berichtete das schwedische Fernsehen.

In einem Interview relativierte Kamprad seine Sympathien für Nazi-Deutschland, er sei seinerzeit eher von Mussolini als von dem “anderen Kerl” fasziniert gewesen. Daher sei es passender, ihn als als ehemaligen Faschisten und nicht als Ex-Nazi zu bezeichnen. Kamprad habe die “kooperative Idee” des Faschismus gut gefunden.

Schlagwörter:, , ,