Griechenland:Bankenrettung 2.0

Die Banken haben mit den Staatsanaleihen Griechenlands “gezockt”.

Klar wenden sich die Banken nun gegen eine Umschuldung Griechenlands, denn daran müssten sie sich ja beteiligen. Alles Geld was nach Griechenland geht, ist eine Bankenrettung 2.0, nicht mehr und nicht weniger. Es gibt auch keine Eurokrise, es ist eine erneute Krise der Zockerbanken, die wieder einmal vom Steuerzahler gerettet werden müssen/sollen. Griechenland muss raus aus dem Euro. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.