Geldwerte PR

Öffentlichkeitsarbeit als Erfolgstreiber für Unternehmen

“Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles”: Der große Dichter und Denker J. W. von Goethe brachte auf Punkt, was auch heute noch ungern offen ausgesprochen wird. Dabei gehören das Streben nach mehr Umsatz, höherer Preisakzeptanz, neuen Aufträgen oder einer optimalen Unternehmensbewertung für Marketing und Management zum täglichen Geschäft. Dieser Prozess ist jedoch nicht allein durch betriebswirtschaftliche Instrumente zu steuern, sondern er benötigt fortwährend starke und überzeugende kommunikative Begleitung. Ob Produkteinführung oder Kapitalbeschaffung, Employer Branding oder Business Relations, interne Kommunikation oder soziales unternehmerisches Engagement: auf das “Wie” kommt es an! Zielorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bereitet den idealen Boden, auf dem unternehmerische Erfolge noch besser wachsen und gedeihen können.

“Kommunikation ist Schlüssel und Triebfeder zugleich, um unternehmerisch auf nahezu allen Gebieten voran zu kommen”, sagt Thomas Bartel von der Agentur ICF-PR in Hamburg. Voraussetzung sei jedoch eine klare Kommunikationsstrategie, in die einzelne Maßnahmen zielführend eingebettet werden. “Kreativität ist wichtig, aber Absender und Botschaft müssen stets klar erkennbar bleiben”, so Bartel weiter. Zu oft stehen nach seinen Beobachtungen punktuelle und unkoordinierte Aktivitäten verschiedener betrieblicher Urheber isoliert nebeneinander. “L”art pour l”art” im Bereich PR sei aber nicht nur viel zu teuer, sondern auch Gift für jede nachhaltige und signifikante Profilierung. Wirkungsvolle und effektive Kommunikation zeichne sich vielmehr durch Kontinuität und die Nutzung von Synergien aus. Überzeugungsarbeit mit dem elementaren Ziel, Vertrauen und Sympathie im Markt und in der Öffentlichkeit zu schaffen, sei deshalb keine Nebenbeschäftigung für ein Vorzimmer.

“Der Wertbeitrag von PR für ein Unternehmen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden und ist ein Vielfaches dessen, was dafür zu investieren ist”, fasst PR-Profi Thomas Bartel zusammen. Die umgekehrte Rechnung ließe sich für eine entsprechende Vernachlässigung aufmachen. Die schmerzliche Quittung dafür werde dann vor allem in Krisenzeiten kassiert.

Die Agentur ICF Public Relations-Consulting (www.icf-pr.de) ist seit mehr als zwanzig Jahren bundesweit tätig. Auf der Referenzliste stehen u. a. namhafte Finanzdienstleister, Verbände, Software-Firmen, Produzenten von Lifestyle-Mode und Funktionstextilien, Genussmittel-Hersteller sowie Kunden beratender Berufe (Anwaltskanzleien, Makler, Personalvermittler).

Kontakt:
ICF Public Relations-Consulting GmbH
Thomas Bartel
Vorwerkstraße 4
20357 Hamburg
icf@icf-pr.de
040/658 673 65
http://www.icf-pr.de