Gefahr für die internationale Wirtschaft

Kräftig steigende Ölpreise und wachsende Inflationsgefahren in einem Umfeld hoher Staatsschulden und mäßigen Wirtschaftswachstums. Nicht nur an den internationalen Börsen wächst die Sorge über die Weltkonjunktur.

“Ich bin besorgt. Der Ölpreisanstieg könnte die Konjunktur dämpfen”, sagte der Chef des Internationalen Währungsfonds erst kürzlich in einem Interview. Auch die Internationale Energie Agentur (IEA) sieht die Wirtschaftserholung in Europa wegen der hohen Ölpreise gefährdet. Europa sei das schwächste Glied in der Kette der weltweiten Erholung, sagte der Chef-Volkswirt der IEA.