Gaddafi:oder der Clan der Abzocker

Genau wie in Ägypten oder Tunesien haben sich die Familien und enge Familienangehörige über Jahrzehnte am Eigentum des Volkes schamlos bereichert.

Seit mehr als 41 Jahren herrscht Muammar al-Gadafi als dienstältester Diktator Afrikas über Libyen.Der inzwischen 68 Jahre alte selbst ernannte “Bruder Revolutionsführer”, der 1969 zusammen mit anderen Offizieren König Idris I. stürzte, brachte mehrere seiner Kinder in Schlüsselpositionen von Politik, Sicherheitsapparat und Wirtschaft seines Landes unter. Ein Sohn stammt aus einer 1969 nach einem halben Jahr geschiedenen Kurzehe mit der vermögenden Offizierstochter und Lehrerin Fatiha. Seit 1970 ist der Machthaber mit der Krankenschwester Safiya Farkash verheiratet, die sieben weitere leibliche Kinder zur Welt brachte.