Fukushima

Fukushima hat das Potential zur Katastrophe ohne absehbares Ende.

Alle Versuche, den Riss in Reaktor 2 mit Kunstharz abzudichten, scheiterten. Radioaktivität tritt weiter ungehindert aus. Betreiber Tepco versucht, das Wasser mit Sägemehl und Papierzu aufzuhalten. Es werde wahrscheinlich noch “mehrere Monate” dauern, bevor der Austritt von Strahlung gestoppt werden könne.Unglaublich, wenn man das hört.Raus asu der Atmkraft, mehr kann die Devise nicht lauten.