Einer von vielen Meilensteinen für Würth – eine große Hilfe für Sozialverein

Großzügige Spende aus Niederösterreich an “Hilfe mit Herz”

Wien/Böheimkirchen am 3. November 2011

Würth denkt sozial: Dass der Montageprofi aus Böheimkirchen seine Erfolge gern großzügig mit anderen teilt, ist bekannt. Der Verein “Hilfe mit Herz”, der sich der Betreuung alter und gebrechlicher Personen widmet, hat dafür nun den Beweis in der Hand: Einen Scheck über 1800 Euro.

Seit einigen Jahren visualisiert Würth-Österreich seine Erfolge in Meilensteinen. Im Jahr 2011 wurden binnen weniger Wochen fünf Meilensteine erreicht; unter anderem ein Rekordumsatz im September. “Solche Ergebnisse wissen wir zu feiern. Und wir lassen andere gerne daran teilhaben. Denn unser soziales Engagement zeichnet Würth in mittlerweile 84 Ländern der Welt aus”, erklärt der Geschäftsführer der Division metal von Würth-Österreich, Erwin Flenner.

Davon profitierte nun wiederum “Hilfe mit Herz”. “Wir freuen uns über diese Zuwendung. Wer sich wie wir bemüht, Klienten und Mitarbeiter immer mit modernster Technologie und bester Ausbildung zufrieden zu stellen, dem fehlen im Verein nie die Investitionsmöglichkeiten.” Sagt Geschäftsführer Peter Dörfler, der sich bei einem Rundgang durch die niederösterreichische Zentrale von Würth beeindruckt zeigte: “Da gibt es eine ganz besondere Unternehmenskultur – und das in einem durch und durch gesunden Familienbetrieb.”

Wie Würth arbeitet “Hilfe mit Herz” daran, seinen Klienten ein Komplettservice bieten zu können: Die perfekte Rundumbetreuung in den eigenen vier Wänden soll gewährleistet werden, auch dann, wenn man vieles nicht mehr alleine machen kann. So wird neben der Alten- und Krankenbetreuung gerade an der Umsetzung eines umfassenden Haustechnikbereichs samt Gartenpflege und Schneeräumung gearbeitet. “Qualität bedeutet für uns, das Herz am richtigen Fleck zu haben”, so Dörfler zur Philosophie des Vereins.

Die Unterstützung sozialer Projekte seitens Würth-Österreich erfolgt auf breiter Basis. In diesem Jahr kamen die Sponsoringmaßnahmen den niederösterreichischen Teilnehmern der Special Olympics ebenso zu Gute wie der Freiwilligen Feuerwehr und dem Roten Kreuz in Böheimkirchen, der Harley Davidson Charity Tour für muskelkranke Kinder und dem querschnittsgelähmten Martin Hofstätter.

Agentur die kampagne.
Public Relations & Public Affairs
Wir machen Ihr Anliegen zum Thema.

Kontakt:
agentur diekampagne
Therese Bauer
Linzer Straße 451 c
1140 Wien
diekampagne@mail.com
0043 664 923 9002
http://www.diekampagne.com