E10 bald mit Garantie?

Die Diskussion nimmt kein Ende.Der neue Biosprit E10 sorgt seit Wochen für Verwirrung an der Zapfsäule und Verunsicherung beim Verbraucher.

Medienberichten vom Montag zufolge hat der Mineralölkonzern Esso den Verbraucher in NRW sogar getäuscht. Für ein wenig mehr Klarheit sorgen die Autobauer. Angaben zur E10-Verträglichkeit der Fahrzeuge sind von nun an verbindlich.Derweil haben die deutschen Autobauer eine verbindliche Verträglichkeitsgarantie für den umstrittenen Ökokraftstoff E10 abgegeben. In einer gemeinsamen Erklärung von Audi, BMW, Opel, Volkswagen, Porsche, Ford und Mercedes heißt es, die Angaben der Autokonzerne zur Verträglichkeit seien verbindlich. “Selbstverständlich gelten auch bei E10 alle rechtlichen Ansprüche des Verbrauchers”, heißt es in der am Montag in Berlin über den Branchenverband VDA verbreiteten Erklärung.Und was nützt das den, der ein altes Auto hat und dann einen Motorschaden erleidet?Er müsste dann beweisen das es von E10 kommt,Akso eigentlich nichts Neues.