DFI Holding AG-selbstveröffentlichte Artikel und deren Wahrheitsgehalt

Schauen wir am heutigen Tage ins Internet, so finden wir noch immer eine Anzahl von Veröffentlichungen des Unternehmens die, geht man der offiziellen Mitteilung der BaFin nach, so nicht stimmen.
Das geht dann schon in den Bereich des “unlauteren Wettbewerbs”, denn hier wird mit etwas Werbung betrieben was nachweislich wohl falsch ist. Es ist uns aber persönlich auch nicht nachvollziebar, warum man solche Mitteilungen überhaupt herausgibt, wenn man weiß “das stimmt so nicht”.Gegen das Geschäftsmodel ist ja nichts einzuwenden, aber wie man versucht vor den Wettbewerbern zu punkten das ist in dieser Form auch nicht seriös.Das Unternehmen sollte die selbstveröffentlichten Artikel so schnell als möglich aus dem Netzt nehmen, nicht das da noch ein Anwalt, oder die Zentrale gegen den unlauteren Wettbewerb auf den Plan treten.