Deutsche Bahn: Um keine Ausrede verlegen

Zu Verspätungen und Ausfällen bei der Deutschen Bahn kann es in diesem Winter nicht nur wegen fehlender Züge, sondern auch wegen vereister Weichen kommen. Von den 72.000 Weichen in Deutschland seien nur 69.000 beheizt, sagte Bahn-Chef Rüdiger Grube am Dienstag.

Wenn aber ein Eisklumpen in einer Weiche stecke, “dann können Sie gar nicht so viel Energie in eine Weiche hineingeben, dass sie dann auftaut”, sagte der Bahnchef im ARD-Morgenmagazin. Abhilfe könne hier nur mit mehr Personal geschaffen werden: “Wir müssen an diesen Stellen mehr Personal einstellen, damit das Eis schneller entfernt werden kann.“, sagte der Bahnchef dem Fernsehen.

Quelle: http://www.rp-online.de