Bund der Steuerzahler schlägt Alarm

Nicht jeder ist vom neuen Rettungspaket für Griechenland begeistert. Die Risiken für die deutschen Bundesbürger seien nach Ansicht des Steuerzahlerbundes milliardenschwer.

Der Bund bezeichnete die Aufbürdung der Haftungsrisiken für Steuerzahler durch die EU-Regierungschefs als “fahrlässig”. Mit der Beteiligung privater Gläubiger sei man prinzipiell nicht unzufrieden, aber das reiche höchstwahrscheinlich längst nicht aus. Gerechtigkeit wäre nur durch eine faire Verteilung der Lasten auf beiden Seiten gewährleistet. Es könne nicht sein, dass die deutschen Steuerzahler für die Staatsverschuldung des kompletten Euro-Raums gerade stehen müssen. Die Krisenländer müssten es schaffen, die Finanzmärkte durch sinnvolles Wirtschaften und Reformen innerhalb der Struktur wieder von sich zu überzeugen.