Brauchen wir eine Frauenquote

Diese Frage wird seit Jahren diskutiert.In letzter Zeit vermehrt sogar öffentlich.Einer gesetzlich verordneten Frauenquote brauchen wir sicherlich nicht, aber mehr Frauen in den Chefetagen wäre sicherlich ok.Entscheiden sollte aber immer die Qualifikation und nicht das Geschlecht sein.
“Frauen in Führungspositionen” bleibt ein Bekenntnis. Beim Spitzengespräch der Bundesregierung mit den wichtigsten Wirtschaftsunternehmen kam lediglich heraus, was es vorher schon gab: eine freiwillige Förderung der Frauen. Bundesarbeitsministerin von der Leyen hätte gern eine gesetzliche Frauenquote eingeführt. Aber dafür fehlt selbst in der Regierung Rückhalt.