Anklage gegen Assad in den USA?

Die USA prüfen, ob der syrische Staatschef Bashar al-Assad wegen Kriegsverbrechen zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Das gehört nach Angaben eines Regierungsbeamten vom Freitag zu einer Reihe von Maßnahmen, über die Washington angesichts der anhaltenden Gewaltanwendung gegen die Opposition in Syrien nachdenkt.
Demnach erwägen die USA, “ob es Gründe für Anklagen bezüglich Kriegsverbrechen gibt und eine Überweisung an ein Gericht angemessen ist”. Einzelheiten nannte der Beamte, der anonym bleiben wollte, aber nicht.