Ägypten

Der seit dem Sturz von Präsident Mubarak regierende Militärrat will darüber wachen, dass in Ägypten keine extremen religiösen Kräfte die Macht übernehmen können.

“Ägypten wird nicht von einem zweiten Khomeini regiert werden”, erklärten Mitglieder des Gremiums bei einem Treffen mit Chefredakteuren von Zeitungen des Landes. “Der Militärrat wird nicht zulassen, dass extremistische Gruppierungen die Kontrolle im Land übernehmen”, erklärte etwa der Vize-Verteidigungsminister.