wpservice

Die US-NASA plant die europäische „Liberty”-Rakete in einem Gemeinschaftsprojekt in Jahr 2015 ins All zu schießen.

Die 90 Meter lange Rakete wird derzeit gemeinsam von dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS und dem US-Raumfahrtspezialisten Alliant Techsystems (ATK) entwickelt. Ein Testflug ist bereits im Jahr 2013 geplant. Finanzielle Hilfen schloss die NASA aus.

Quelle. APA